Das Feuer symbolisiert die Energie des Sommers und der Farbe Rot. Ihm sind das Herz, der Dünndarm, der Dreifache Erwärmer und das Perikard zugeordnet sowie die Zunge (mit der Fähigkeit zu sprechen), das Blut und die Blutgefäße.

Sein Energiezustand zeigt sich im Teint. Es gibt uns die Kraft Lebensfreude zu empfinden, die Fähigkeit zu Liebe, Geistesfrieden, Erkenntnis und Intelligenz des Herzens.

Ist die Energie des Feuers im ausgeglichenen Zustand, sind wir lebendig, wach, herzlich, heiter, leidenschaftlich, kommunikativ und offen.

Befindet sich das Feuer im Ungleichgewicht, kann dies u.a. zu Einsamkeit, Langeweile, Traurigkeit, Humorlosigkeit, Selbstzweifel, emotionaler Kälte oder Unruhe, Nervosität, Hysterie, Verwirrtheit und Desorientierung führen.